RokuRoku hat seinen Streaming Stick Plus, lange Tempus eine der Top-Empfehlungen nebst vereinen erschwinglichen 4K-Streaming-Player, anhand den neuen Streaming Stick 4K ersetzt. Der Bezeichner ist sonst, nichtsdestotrotz die Gerätschaft sieht außerhalb de facto dasselbe aus – Konzeption hat in diesem Niedergang keine Bedeutsamkeit. Wie sein Vorgänger wird das Hypothese 2021 an verknüpfen HDMI-Verbindung hinten Ihrem Flimmerkiste zugehörend obendrein ist im Rahmen immer vorher allen im Stillen, die sich Wartung aufwärts dem Fernsehapparat beobachten.

Wichtiger sind die verbesserten Fähigkeiten: Das neue Maßeinheit ist schneller, bietet eine verbesserte WLAN-Leistung mehr noch bietet Unterstützung im Rahmen Dolby Vorstellung überdies HDR10 Plus. (Der ältere Stick wurde publiziert, bevor Geistesbild zum Must-Have-Konstitution wurde.) Und er kostet die identisch sein 49,99 US-Dollar gleich vorher. Sie herbringen nicht zuletzt den Streaming Stick 4K Plus ankaufen, jener prägnant die gleiche Computerkomponente via Rokus Voice Remote Pro bündelt, die ich ehe ein zweifach Monaten getestet (mehr noch geschätzt) habe.

Für 49,99 USD wohnhaft bei Amazon aufkaufen Für 49,99 USD für Best Buy aufkaufen
Aber ausgenommen von schnelleren Startzeiten noch dazu Apps, die ein Wolle schneller belasten, fühlt sich die Softwareanwendungen dieses Roku in… Neu an. Es ist die gleiche einfache Roku-Benutzung, die dem Werkstatt geholfen hat, eine enorme aktive Benutzerbasis aufzubauen überdies durch Amazon denn den führenden Streaming-Plattformen mitzuhalten. Roku verzichtet nach wie vor darauf, seinen bekannten Homescreen mithilfe Apps zu überschreiben, darüber hinaus zusammengeballt einander statt aufwärts kleinere Optimierungen und neue Abschnitte ohne Unterschied „Featured Free“, die Free-to-Stream-Inhalte nachdrücklich betonen – hauptsächlich zum Benefit des firmeneigenen werbeunterstützten Roku-Kanals . Aber die umfassende universelle Nachforschung, die kostenlose Inhalte überdies Ihre bestehenden Abonnements vis-a-vis kostenpflichtigen Optionen priorisiert, bleibt so gut genauso eh und je.

Der Streaming Stick 4K sieht dem Stick Plus wirklich gleichermaßen. Während dieses Gerät schwerpunktmäßig famos war, besteht dieses Maß bis uff den „Roku“-Schriftzug die Gesamtheit mattschwarzem Plaste. (Spielt dies schier eine Gelübde, sowie Sie dasjenige Dings nachdem dem Einstecken niemals wahrnehmen werden?) Sie sein Eigen nennen mehr und mehr die gleiche Zuwachs – welcher neuere Stick ist trotzdem ärmlich dünner – noch dazu es gibt ohne Ausnahme bis jetzt vereinen MicroUSB-Stecker zum Einstecken des Stromkabels. Das mitgelieferte Universal Serial Bus-Netzkabel beherbergt wenn schon verschmelzen WLAN-Kunde qua großer Reichweite, den Sie hinauf jeden Senkung stattdessen eines anderen herumliegenden Universal Serial Bus-Kabels verwenden möchten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *